Hauptseite | Philosophie | Infozone     |    Inhalt eKorb | Bestellung ausführen




Suche
Filmtitel   Person


DVD Neuheiten
Vorankündigungen
Laserzone Tipps

Alle Aktionen

Alle Blu-Ray Discs

Bollywood
Eastern-Asia
Science Fiction
Anime/Manga
Thriller
Comedy
Erotik

Alle Themenbereiche [?]

Alle Produktionsländer








DVD Versand mit riesiger Auswahl und portofreier Lieferung. Filme aus allen Bereichen: Comedy, Action, Drama, ...


Pascal gibt Filmtipps



Regionen-Codes


Die Filmindustrie hat die Möglichkeit bei der Produktion von DVDs eine sogenannte "Regionencodierung" zu setzen. Ziel dieser Codierung ist es, das Gebiet einzuschränken in welchem eine DVD abgespielt werden kann. Man will so verhindern, dass die Kino- und PayTV-Aufführungsrechte unterlaufen werden. Mit anderen Worten will die Industrie steuern können, ab wann in einer Region ein Film auf DVD erhältlich sein wird.

Die Welt wurde in sechs Regionen unterteilt:
  1. USA
  2. Japan, Europa, Südafrika
  3. Südost-Asien
  4. Australien, Neuseeland, Pazifische Inseln, Mittelamerika, Mexiko, Südamerika, Karibik
  5. Indien, Afrika, Nord-Korea, Russland
  6. China
Für die Region 0 codierte DVDs sind sogenannte "Codefree"-Discs und haben in diesem Sinne gar keine Codierung. Sie sind weltweit abspielbar.

Die meisten DVD-Player lassen sich so umbauen, dass der Regionencode der DVD ignoriert wird. Auf solchen "Codefree"-Playern kann man alle DVDs abspielen, unabhängig von derer Codierung. Laserzone bietet einen solchen Umbau auch an, für Details kontaktieren Sie uns bitte.


Video-Standard PAL/NTSC


Von den VHS-Kassetten her ist der Videostandard PAL/NTSC vielen noch ein Begriff. Auch wenn er bei DVDs nicht mehr so eine grosse Rolle spielt, vorhanden sind die beiden Formate trotzdem noch. Glücklicherweise sind nahezu alle in Europa erhältlichen DVD-Player in der Lage, das amerikanische NTSC-Format auf einem herkömmlichen Fernseher auszugeben. Man braucht dazu also weder ein spezieller NTSC-Fernseher noch irgendwelche Konverter. Ein TV-Gerät mit Scart-Anschluss reicht aus. Bei manchen DVD-Geräten sind noch manuelle Konfigurationsanpassungen nötig (Umschaltung der Bildausgabe auf "RGB").

Aus technischer Sicht sind die Unterschiede der beiden Standards wiefolgt:

PAL: 25 Bilder pro Sekunde bei 576 sichtbaren Bildzeilen
NTSC: 30 Bilder pro Sekunde bei 480 sichtbaren Bildzeilen

Der in Frankreich verbreitete SECAM-Standard wurde bei der DVD-Spezifikation unter den Teppich gekehrt und hat daher keine Relevanz mehr.

The Day Of The Triffids - Remake

CHF 39.90


Copyright (c) 2002-2014 Laserzone AG - Kontakt: info@laserzone.ch - Ladengeschäft: Bäckerstrasse 25, 8004 Zürich
Keine Gewähr auf die Verfügbarkeit der angezeigten Artikel.