Hauptseite | Philosophie | Infozone     |    Inhalt eKorb | Bestellung ausführen




Suche
Filmtitel   Person


DVD Neuheiten
Vorankündigungen
Laserzone Tipps

Alle Aktionen

Alle Blu-Ray Discs

Bollywood
Eastern-Asia
Science Fiction
Anime/Manga
Thriller
Comedy
Erotik

Alle Themenbereiche [?]

Alle Produktionsländer








DVD Versand mit riesiger Auswahl und portofreier Lieferung. Filme aus allen Bereichen: Comedy, Action, Drama, ...




Die Arthur Cohn Edition   [Concorde]




Laserzone Preis
CHF 149.90

Artikel in eKorb
Versand ab Lager

Artikel: 1284463
Movie: 13504763



Regionencode [?] 0 - Codefree (PAL)
Originaltitel Der Garten Der Finzi Contini
The Garden Of The Finzi-Continis
Il Giardino Dei Finzi-Contini
Diese Box enthält
folgende Filme
  • American Dream
  • Central Station
  • Der Garten Der Finzi Contini
  • Gefährliche Züge
  • One Day In September
  • Sehnsucht Nach Afrika
  • Two Bits
Genre Dokumentation / Drama / Kriegsfilm / Thriller / Independent / Literaturverfilmung
Produktionsland Italien
Herstellungsjahr 1970


Schauspieler Fabio Testi, Helmut Berger, Dominique Sanda, Romolo Valli, Ettore Geri, Joshua Sinclair, Lino Capolicchio, Barbara Pilavin, Michael Berger, Camillo Angelini-Rota, Cinzia Bruno, Raffaele Curi, Inna Alexeieff, Camillo Cesarei, Katina Morisani, Marcella Gentile, Katina Viglietti, Gianpaolo Duregon, Alessandro D'Alatri
Regie Vittorio De Sica
Autor(en) Vittorio De Sica, Giorgio Bassani, Ugo Pirro, Alain Katz, Tullio Pinelli, Franco Brusati, Valerio Zurlini, Cesare Zavattini, Vittorio Bonicelli
Produzent(en) Artur Brauner, Arthur Cohn, Gianni Hecht Lucari
Sprache (Tonformat) Deutsch   (Dolby Digital - 2.0 Mono)
Englisch   (Dolby Digital - 2.0 Mono)
Untertitel Deutsch
Kurzbeschrieb LZ Sieben Dokumentarfilme, produziert vom Basler Arthur Cohn, die jeweils für den "Oscar" nomiert waren, oder diesen gewannen.
Covertext Der Garten der Finzi Contini
Ferrara 1938-1943: Das Schicksal zweier jüdischer Familien unterschiedlichen Standes, verbunden durch eine Liebesgeschichte, die keine Erfüllung findet und mit der Verschleppung endet. Kein antifaschistischer Film gewohnten Schemas, sondern eine elegisch-leise, wirklichkeitsentrückte Darstellung, die Zeitgeschichte in privaten Gefühlen und Problemen spiegelt.

Sehnsucht Nach Afrika
Eine bitterböse Satire auf die Kolonialherrschaft in Afrika. Franzosen, Deutsche und Engländer leben in Afrika friedlich beisammen, bis sie vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs erfahren. Im Dschungel entsteht ein "Stellvertreterkrieg" mit bizarren Formen.

American Dream
"American Dream oder Amerikanische Tragödie oder Amerikanischer Albtraum" - fragte das "Time Magazine" als der Film in die Kinos kam. Voller Akribie schildert er den Arbeitskampf der Gewerkschaft in der riesigen Fleischfabrik von Hormel in Austin, Minnesota. Und "Time" meinte: "Dieser film ist schon jetzt ein amerikanischer Klassiker". Der film geht ganz nah an die Menschen, schildert so ihre Hoffnungen und ihren Kampf ums Überleben.

Gefährliche Züge
Der Wettkampf um eine Schachweltmeisterschaft in Genf mit allen erdenklichen Tricks, Intrigen und Verrat geführt, wächst zu einem politischen Machtkampf aus. Im Hintergrund der Kalte Krieg zwischen Ost und West. Der alte sowjetische Schachmeister wird von einem jungen, arroganten Schachspieler und Exilrussen herausgefordert. Plötzlich wird das Spiel mehr zu einem psychologischen Nervenkrieg denn zu einem reinen Schachspiel...

Ein Tag Im September
Am elften Tag der Olympischen Spiele in München dringt am frühen Morgen des 5. September 1972 ein arabisches Terror-Kommando von acht Mann in das israelische Mannschaftsquartier ein. Es tötet zwei israelische Sportler und nimmt neun Gefangene. Versuche von deutscher Seite, sie zu befreien, bleiben ohne Erfolg. Noch am späten Abend desselben Tages werden Terroristen und Geiseln in einem Hubschrauber zum Flugplatz Fürstenfeldbruck gebracht. Dramatische Stunden beginnen.Für den dokumentarischen Spielfilm über den dramatischen Tag des Massakers One Day in Septemper erhielt der Schweizer Filmproduzent Arthur Cohn dieses Jahr seinen sechsten Oscar. Dokumentiert wird ausschliesslich mit Originalaufnahmen, welche im Englischen von Michael Douglas, im Deutschen von Otto Sander kommentiert werden.

Two Bits
Dieser Film erzählt die Lebensweisheiten des von Al Pacino gespielten Großvaters, der seinem Enkel all das weitergeben möchte, was ihm in seinem langen Leben besonders wichtig war. In der Zeit der "Depression" zeigt dieser Film auch einen wichtigen Abschnitt aus der amerikanischen Geschichte auf. Wir sind im Süden Philadelphias, man schreibt das Jahr 1933. Für den zwölfjährigen Gennaro ist Geld für einen Kinobesuch eigentlich wichtiger als die Lebensbeichte seines Großvaters. Doch die zwei Geschichten verschmelzen zu einer Einheit, zu einer Lehre über Leben und Abschied.

Central Station
Melancholie, dichte Bildsprache, unvergessliche schauspielerische Leistungen und offene Emotionalität machen aus diesem Roadmovie ein unvergessliches Meisterwerk. Die Reise von Rio ins tiefe Innere Brasiliens ist auch eine Reise in die Herzen der Protagonisten. In den belebten Hallen von Rios Hauptbahnhof verdient sich Dora ihren Lebensunterhalt. Als eine ihrer Kundinnen bei einem Unfall ums Leben kommt, beschließt sie, sich des verwaisten Sohnes anzunehmen. Von den für sie unerwarteten Muttergefühlen überrascht, setzt sie sich zum Ziel, Josue zu seinem Vater im unzulänglichen Nordosten Brasiliens zu bringen.


Bildformat Widescreen Aufbereitet für 16:9 Bildschirme
Altersempfehlung LZ ab 12 Jahren
Laufzeit 733 Minuten
Anzahl Discs 8
Veröffentlichung 05.02.2003


Special Features
  • "His Academy Awards" (engl. ca. 15 Min.)
  • "Walk of Fame" (engl. ca. 15 Min.)

Laserzone Online Shop. The Filmfreaks That Care. Entertain yourself!

Copyright (c) 2002-2020 Laserzone AG - Kontakt: - Ladengeschäft: Werdstrasse 36, 8004 Zürich
Keine Gewähr auf die Verfügbarkeit der angezeigten Artikel.